Werfertag in Bargteheide

Wurf BargteheideZum letzten Mal in dieser Saison lud der TSV Bargteheide zum Werfertag im Hammer- und Gewichtswurf.

Jennifer Fentroß (Jg. 91) nutzte die Chance und stieg zum letzten Mal dieses Jahr in den Hammerwurfring. Für sie war es eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen, so konnte an der Technik gearbeitet und die fehlende Wettkampfpraxis gesammelt werden. „Werfertag in Bargteheide“ weiterlesen



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!

Ergebnisse vom Werfertag und Stabhochsprung Meeting

Nachdem einige unserer Wettkämpfe eher holprig verliefen, könnten wir zum Abschluss der Bahnwettbewerbe noch einen schönen Tag verbringen. Bei strahlenden Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fanden wieder zahlreiche Leichtathleten ihren Weg ins Trave-Stadion.

Die Ergebnisse findet ihr unter dem stehenden Link, Bilder folgen später.
Ergebnisliste vom 2. Werfertag 27.8.2016



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!

3. Läuferabend Ergebnisse

40. Läuferabendserie 2016 ist Geschichte

Nach Abschluss der Wettbewerbe am 05.08.2016 ist es trotz widriger Umstände gelungen, die Läuferabendserie zu Ende zu bringen. Der Andrang zur den Laufdisziplinen war gering. Mit Isabell Teegen, Jana Sussman und Thurid Gers bei den weiblichen Teilnehmerinnen, sowie Lenn Mügge befanden sich unter den Startern/innen herausragende Athleten/innen der deutschen Leichtathletikszene.

Die Stabhochsprunganlage war mit wieder 20 Teilnehmern/innen an der oberen Grenze des Machbaren besetzt.

K640_IMG-20160806-WA0003Ein besonderer Dank gilt allen Kampfrichtern und Helfern, die seit 1972 Garant für die Durchführung einer solchen Veranstaltung sind.

Die Ergebnisse vom 05.08. sind hier einzusehen:
Ergebnisliste_05-08-2016_3_Laueferabend

Weitere Bilder findet ihr hier.



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!

2. Läuferabend

© Wolf-Rüdiger Boyens
© Wolf-Rüdiger Boyens

Nachdem der 1. Läuferabend nur als Stabhochsprungwettbewerb durchgeführt werden konnte, da die angekündigte elektronische Zeitmessung nicht verfügbar war und ist, stellten wir als Veranstalter am 2. Läuferabend auf Handstoppung um. Die Sprintwettbewerbe bis 400 m wurden aus dem Programm gestrichen.

Das abgespeckte Programm wurde am 29.07.2016 von insgesamt 73 Athleten, davon 20 Stabhochspringer, angenommen und führte zu quantitativ und auch qualitativ guten Wettbewerben. Herausragend dabei der 5000 m Lauf.

Wir wünschen uns zum 3. Läuferabend am 05.07.2016 wiederum starke Teilnahme und gute Leistungen. Denn nach Abschluss der Wettbewerbe erhalten Athleten aus den Gruppen weibliche /männliche Jugend und Männer /Frauen bei zumindest zweimaliger Teilnahme im Stabhochsprung, bzw. 800m und 3000m Lauf ein kleines Präsent anlässlich der 40. Wiederholung unserer Läuferserie innerhalb der Sommerferien.

Die Ergebnisse und Bilder sind hier zu finden:

Ergebnisliste_29-07-2016_2_Laeuferabend

Bilder 2. Läuferabend



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!

Zeitplanänderung für die Läuferabende 2 und 3

Da leider die Zeitmessung doppelt belegt wurde, mussten wir unsere Läuferabende dementsprechend anpassen.

Somit finden keine Sprintwettbewerbe statt. Wir werden die Mittel- und Langstreckenläufe mit der Hand stoppen.

Hier und beim SHLV findet ihr die angepassten Zeitpläne:

2. Läuferabend 2016 Zeitplan 2. LA o.Sprint 2.VErs.

3. Läuferabend 2016 Zeitplan 3.LAo.Sprint2.VErs

Die Stabhochsprungwettbewerbe finden an beiden Tagen statt.



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!

Norddeutsche Meisterschaften der Männer, Frauen und der U18 in Berlin

Am vergangenen Wochenende (09./10.07) fanden die Norddeutschen Meisterschaften in Berlin statt.

Bei guten Wetterbedingungen und einem gut organisierten Wettkampf hielten Laura Westermann (Jg. 90) und Jennifer Fentroß (Jg. 91) die Fahne des VfL Oldesloe hoch.

Laura und Jennifer starteten am Samstag gemeinsam im Kugelstoßen. Beiden gelang, trotz mäßigen Weiten der Einzug in den Endkampf. Am Ende erkämpfte Laura mit 11,56 m den 6. Platz und Jennifer erreichte mit 11,11 m den 8.Platz. Jedoch entsprachen die Leistungen nicht den Vorstellungen der beiden Athletinnen, allerdings mussten beide während der Saison bereits verletzungsbedingt länger pausieren.

Am Sonntag ging es für Jennifer in ihrer Paradedisziplin, dem Hammerwurf, um die vorderen Plätze. Auch hier merkte man ihr die verletzungsbedingte Pause und den dadurch bedingten Trainingsausfall an. Mit 37,45 m blieb sie deutlich hinter ihren Erwartungen, konnte sich aber den 4.Platz sichern.

Als dritte Athletin war Sabrina Schröder (Jg. 00) gemeldet, sie konnte leider verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Nun wird geschaut, was die restliche Saison noch mit sich bringt. Für Sabrina steht noch die DM Mehrkampf an.



Teile diesen Artikel auf: Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Vielen Dank!