Krönender Abschluss der VfL Leichtathleten

Bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf der U16 gewann Sabrina Schroeder Gold.

Bei wechselhaftem Wetter mit Regen, Sonne und Wind waren die aeusseren Bedingungen nicht unbedingt optimal. Doch Sabrina (Jg. 2000) schien das nicht zu stören. Mit einer neuen Bestzeit über die 80 m Hürden und einem starken Speerwurf mit 41,42 m legte sie in den ersten beiden Disziplinen eine gute Grundlage vor. Mit einem guten Weitsprung (5,10 m) und 100 m Sprint (13,51 sek.) platzierte sich Sabrina vor dem abschließenden Hochsprung auf Platz zwei. In ihrer Parade-Disziplin reichten 1,64m um sich den Titel zu sichern. Mit 2814 Punkten ergab es sogar eine neue Bestpunktzahl im Block Sprint und Sprung.

Zuvor hatte Sabrina bereits bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Schueler in Koeln tolle Leistungen erbracht. Mit einem guten 5. Platz im Hochsprung und den 10. beim Speerwurf.

Fuer Sabrina und die Leichtathleten des VfL Oldesloe endet damit die Bahnsaison. Als letztes Event für dieses Jahr stehen die Kreismeisterschaften Cross an. Diese finden am 14. November voraussichtlich im Kurpark statt.

Teile diesen Beitrag