Norddeutsche Meisterschaften Winterwurf 2016

Sabrina, Leoni, Laura, Jennifer und WilliTrainer Willi Studt vom VfL Oldesloe machte sich mit vier Werferinnen auf dem Weg nach Berlin Hohenschönhausen zu den Norddeutschen Meisterschaften Winterwurf.

Einen ordentlichen Einstand in die neue Saison feierte Jennifer Fentroß (Jg. 91) in ihrer Paradedisziplin dem Hammerwurf. Mit einer persönlichen Bestleistung und einen neuen Kreisrekord warf sich Jennifer mit 41,37m auf den 4. Platz.

Ebenfalls den 4. Platz sicherte sich Sabrina Schröder (J. 00) im Speerwerfen der weibliche U18. Mit 44,68m warf sie den Speer auf eine neue persönliche Bestweite und nur 4cm an Bronze vorbei.

Im Speerwurf der weiblichen U20 siegte Leoni de Graaf (Jg. 97) mit 41,18m und bei den Frauen gewann Laura Westermann (Jg. 90) mit 40,37m. Da beide Werferinnen in ihrer Altersklasse als einzige Starterinnen geworfen haben, wurde ihnen leider kein Meisterschaftstitel vergeben. Für diesen müssen mindestens drei Athleten am Start sein oder es muss die Norm für die Deutschen Meisterschaften geworfen werden.

Teile diesen Beitrag

Landeshallenmeisterschaften von Hamburg und Schleswig-Holstein

Willi, Laura, Piri, Marieke, Henning, Angelina, JenniferGold, Silber und Bronze für die Kugelstoßerinnen des VfL Oldesloe.

Den Auftakt zu den Meisterschaften machte Leoni de Graaf (Jg. 97) bei der U20. Hier gewann sie nach langer Verletzungspause das Kugelstoßen der weiblichen Konkurrenz mit 11,64m. Mit knapp einem Meter Vorsprung sicherte sie sich die Goldmedaille.

Ihren Start in der Frauenklasse ein Wochenende später musste Leoni jedoch absagen. Nichts desto trotz setzten die Kugelstoßerinnen die Serie fort. VfL Neuzugang Laura Westermann (Jg. 90) stieß mit 12,20m zu Silber und nur 2cm an Gold vorbei. Gleich drauf folgt auf den Bronzeplatz Jennifer Fentroß (Jg. 91) mit gestoßenen 11,63m. „Landeshallenmeisterschaften von Hamburg und Schleswig-Holstein“ weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Saisoneinstieg 2016

Ve Malin, Sabrina, Leoni und HannaWie bereits in den vergangen Jahren haben einige Athleten die Hallensaison mit den offenen Kreismeisterschaften in Bad Segeberg eröffnet.

Als jüngste Oldesloerin ging Hanna Heikmann (Jg. 03) an den Start, die seit dem Winter unter Willi trainierende Schülerin, konnte gute Erfahrungen sammeln. Mit 7,70 Sek. über die 50m flach und 9,68 Sek. über die 50m Hürden startete sie in die neue Saison. Beim Weitsprung verpasste sie noch die 4m Marke und sprang 3,87m. „Saisoneinstieg 2016“ weiterlesen

Teile diesen Beitrag

KM Cross im Kurpark

Starker Auftritt bei der KM Cross! Die Starter/innen des VfL Oldesloe überraschten zum Jahresende mit einem glorreichen Ergebnis. Insgesamt 13 Titel konnten wir für uns verbuchen. Nur der SV Großhansdorf war mit einem Titel mehr erfolgreicher.

Aus den Trainingsgruppen von Anja Sacharow holten Bennet Bruns (M 8), Sebastian Uhrbrook (M10) und Fabian Bruns (M11), Einzeltitel. Als Mannschaft setzten sich Marleen Pries, Marie Schubert und Leonie Mahler in der Altersklasse (W 8/9) hauchdünn vor der SV G. durch. Ebenso die Schülerinnen W 10/11 in der Besetzung Khira Lilli Pobanz (auch den Einzeltitel W 11) Marietta Pries und Mette Bertram. „KM Cross im Kurpark“ weiterlesen

Teile diesen Beitrag

6 Werferinnen für Willi

6-werferinnen-fuer-willi-2015-10-30Schönberg war mal wieder der Knaller! 6 1/2 VfL er bestimmten den Wettkampf und ließen Rekorde und PB €˜s purzeln wie Herbstlaub. Neuzugang Laura Westermann beherrschte die Frauenklasse nach Belieben: 40,22 m im Speer, 33,56 m im Diskus und 11,19 m beim Kugelstoßen lassen auf eine tolle kommende Saison schließen. „6 Werferinnen für Willi“ weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Krönender Abschluss der VfL Leichtathleten

Bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf der U16 gewann Sabrina Schroeder Gold.

Bei wechselhaftem Wetter mit Regen, Sonne und Wind waren die aeusseren Bedingungen nicht unbedingt optimal. Doch Sabrina (Jg. 2000) schien das nicht zu stören. Mit einer neuen Bestzeit über die 80 m Hürden und einem starken Speerwurf mit 41,42 m legte sie in den ersten beiden Disziplinen eine gute Grundlage vor. Mit einem guten Weitsprung (5,10 m) und 100 m Sprint (13,51 sek.) platzierte sich Sabrina vor dem abschließenden Hochsprung auf Platz zwei. In ihrer Parade-Disziplin reichten 1,64m um sich den Titel zu sichern. Mit 2814 Punkten ergab es sogar eine neue Bestpunktzahl im Block Sprint und Sprung.

Zuvor hatte Sabrina bereits bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Schueler in Koeln tolle Leistungen erbracht. Mit einem guten 5. Platz im Hochsprung und den 10. beim Speerwurf.

Fuer Sabrina und die Leichtathleten des VfL Oldesloe endet damit die Bahnsaison. Als letztes Event für dieses Jahr stehen die Kreismeisterschaften Cross an. Diese finden am 14. November voraussichtlich im Kurpark statt.

Teile diesen Beitrag

Selemun beim Stadtlauf

selemun-beim-stadtlauf-2015-09-05-Mit der für die Zukunft vielversprechenden Zeit von 38:18 min. und damit dem 2. Platz in der Altersklasse U18 kam Selemun Birhane am Samstag, d. 29.8.2015 beim vom Spiridon Club Bad Oldesloe veranstalteten Stadtlauf ins Ziel. Er verbesserte seine Zeit aus dem Vorjahr um 1:30 min. Im Feld der ca. 130 Teilnehmer reichte dies für den 9. Platz.

Teile diesen Beitrag

Werfertag mit Stabhochsprung

Als letzte Bahnveranstaltung des Jahres bat das Team der Leichtathletikabteilung im VfL Oldesloe zum Werfertag ins sommerlich, sonnige Travestadion.

Als Disziplinen waren Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf und erneut Stabhochsprung ausgeschrieben. Die Gelegenheit, im nachträglich ins Programm aufgenommenen Wettbewerb mit dem Stab zu springen, nahmen nur 3 Athleten wahr. Holger Kriedel (M 60)vom Ahrensburger TSV schaffte mit 2,85 m eine auf nationaler Ebene hervorragende Leistung.

Den Kugelstoßwettbewerb und das Speerwerfen nutzten Finja Rattunde (W 14) vom MTV Lübeck und Sabrina Schröder (W 15) vom VfL Oldesloe, um sich auf die Deutsche Meisterschaft U 16 im Blockwettkampf am ersten Wochenende im September auf dem Buniamshof in Lübeck vorzubereiten. Sabrina kam im Kugelstoßen auf die Saisonbestleistung von 11,40 m. Das Speerwurfergebnis blieb etwas hinter den Erwartungen zurück. Bei 37,19 m lag sie gut drei Meter hinter ihrem persönlichen Rekord, ist aber mit dieser Weite gut gerüstet für den Wettkampf am 5./6.9.2015. „Werfertag mit Stabhochsprung“ weiterlesen

Teile diesen Beitrag